Mariano Di Firenze

Libro delle degnità et excellentie del Ordine della Seraphica Madre delle Povere Donne Sancta Chiara da Asisi.

Das Buch vom Orden der Heiligen Klara von Assisi,
ediert und übersetzt von Karin Mair.

Mariano di Firenze (gest. 1523), Chronist und Mitglied der franziskanischen Observantenbewegung, hat mit seiner Geschichte über den Klarissenorden eine bemerkenswerte Mixtur aus Ordenschronik und Erbauungsliteratur verfasst, in der sich historiographische Elemente mit hagiographischen Aspekten mengen. Mariano schuf nicht nur ein wichtiges Stück franziskanischer Geschichtsschreibung, sondern lieferte zugleich auch ein Zeugnis franziskanisch-observantischer Mentalität im beginnenden 16. Jahrhundert, einer Zeit, da Klosterreform und Ordensteilung das Bedürfnis nach Bekräftigung einer observantischen Identität und Kontinuität besonders dringend machten.
Karin Mair hat die drei heute noch zugänglichen frühneuzeitlichen Manuskripte des Libro delle degnità transkribiert und vergleichend gegenübergestellt; zugleich liefert sie erstmalig eine Übersetzung des Werks aus dem Italienischen/Altitalienischen ins Deutsche und macht es so der geschichts- und religionswissenschaftlichen Forschung zugänglich. Ein ausführlicher Endnotenapparat bietet einen zusätzlichen, wissenschaftlich-erläuternden Kontext.

Preview

ca. 250 Seiten, Softcover, Erscheinungsdatum: Winter 2017/18, Format: 14,8 x 21 cm

Sprache: Altitalienisch, Deutsch
ISBN: 978-3-943025-42-2
85,00 €

Noch nicht lieferbar. Erscheint im Winter 2018.

Schlagworte

Mittelalter / Quellenedition / mittelalterliche Geschichtsschreibung / Religionsgeschichte / Klarissenorden / Franziskanerorden / Ordensgeschichte / Frömmigkeitsgeschichte / Hagiographie / Klara von Assisi / Franziskus von Assisi

Melden Sie Anfragen bitte einfach über unser Kontaktformular.

Bestellen


Mehr Titel auswählen


Rechnungsadresse


Abweichende Lieferadresse hinzufügen

Lieferadresse


* Pflichtfeld