Ludolf Ulrich, Simon Sosnitza (Hg.)

Neue Forschungen zum Zisterzienserkloster Loccum.

Eine Kooperation des Klosters Loccum, der Evangelischen Akademie Loccum und der Abteilung für Kulturgeschichte und vergleichende Landesforschung der Universität Vechta.
Reihe: Jahrbuch der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte, Beiheft 14
Tagungsband
850 Jahre Kloster Loccum – spirituelles und wirtschaftliches Zentrum sowie Knotenpunkt hochadeliger Netzwerke in Mittelalter und Früher Neuzeit. Die Beiträge der interdisziplinären wissenschaftlichen Tagung zum Klosterjubiläum liefern neue und kontroverse Erkenntnisse zu Memorialkultur, Netzwerk-, Bau-, Wirtschafts- und Reformationsgeschichte des Klosters Loccum. Die Fragestellungen und methodischen Zugänge der Autoren sind von einer Bedeutung, die über ihren eigentlichen Betrachtungsgegenstand hinausweist.

Solivagus-Verlag

276 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, zahlreiche Abbildungen, Index, Erscheinungsdatum: August 2015, Format: 14,8 x 21 cm

Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-943025-21-7
42,00 €

Lieferbar in 2 bis 4 Werktagen.
Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt kostenfrei.
Bei Lieferungen innerhalb der EU erheben wir eine Versandkostenpauschale.
Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB.

Schlagworte

Klostergeschichte / Mittelalter / Adelige Netzwerke / Architekturgeschichte / Wirtschaftsgeschichte / Reformation / Evangelisches Mönchtum / Memoria / Grangien / Gerhard Wolter Molanus

Dennis Majewski, Rez. zu Ludolf Ulrich / Simon Sosnitza: Neue Forschungen zum Zisterzienserkloster Loccum. Kiel, Solivagus-Verlag 2015, in: Analecta Cisterciensia 66 (2016), S. 523-526.


Jörg Voigt, Rez. zu Ludolf Ulrich / Simon Sosnitza: Neue Forschungen zum Zisterzienserkloster Loccum. Kiel, Solivagus-Verlag 2015, in: Jahrbuch der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte 114 (2016), S. 315 ff.


Norbert Orthen, Rez. zu Ludolf Ulrich / Simon Sosnitza: Neue Forschungen zum Zisterzienserkloster Loccum. Kiel, Solivagus-Verlag 2015, in: Cistercienser Chronik 122 (2015) 3, S. 527.

Melden Sie sich dafür bitte über unser Kontaktformular an.

LUDOLF ULRICH, geboren am 7. März 1936 in Hildesheim, zuletzt Pastor der St. Johannisgemeinde in Verden/Aller. Seit 1985 Mitglied des Konvents des Klosters Loccum. Mit Abt Horst Hirschler Herausgeber von „Kloster Loccum-Geschichten“, Hannover, 2012. Lebt im Ruhestand in Verden.


SIMON SOSNITZA, geboren am 13. Dezember 1981 in Nienburg /Weser, Studium der Geschichte, Geografie und Soziologie an der Universität Vechta, zur Zeit wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Geschichte des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit der Universität Mannheim. Zuvor wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Loccumer Historiographie im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit“ an der Universität Vechta.

Bestellen


Mehr Titel auswählen


Rechnungsadresse


Abweichende Lieferadresse hinzufügen

Lieferadresse


* Pflichtfeld