Veronika Decker

William of Wykeham als Collegegründer und Bauherr.

Architektur und Glasmalerei zur Zeit Richards II.

WILLIAM OF WYKEHAM zählt zu den bedeutendsten Bauherren des englischen Mittelalters. Als Bischof von Winchester (1367–1404) veranlasste er die Errichtung zweier für die Entwicklung der Kollegienarchitektur wegweisender Colleges in Oxford und Winchester sowie den Ausbau mehrerer Bischofsresidenzen in Hampshire. Er förderte den Umbau des Langhauses der Kathedrale von Winchester im ‚Perpendicular Style‘ und gab eine Grabkapelle in Auftrag, deren Monumentalität und Originalität zeitgenössische Sepulkralwerke in den Schatten stellte. Nur wenige Auftraggeber gotischer Architektur, Skulptur und Glasmalerei haben einen derart umfangreichen und geschlossenen Werkkomplex hinterlassen.

Die vorliegende Studie verbindet die erste umfassende Untersuchung der von Wykeham beauftragten Bauwerke und ihrer reichen Bildausstattung mit einer Analyse der Grundlagen und Motive seiner Stiftungs- und Bautätigkeit. Unter Auswertung der in den Collegearchiven erhaltenen Quellen zeichnet Veronika Decker das Bild eines ambitionierten Auftraggebers, dessen facettenreiche Patronage sowohl durch Ideenreichtum als auch komplexe Inhalte geprägt war. Die Monographie beleuchtet die englische Kunstproduktion zur Zeit Richards II. und leistet einen Beitrag zum Verständnis der Architektur und visuellen Kultur der mittelalterlichen Universität.

Solivagus-Verlag

386 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, zahlreiche (Farb-)Abbildungen, Erscheinungsdatum: 27. Oktober 2017, Format: 14,8 x 21 cm

Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-943025-27-9
65,00 €

Lieferbar in 2 bis 4 Werktagen.
Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt kostenfrei.
Bei Lieferungen innerhalb der EU erheben wir eine Versandkostenpauschale.
Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB.

Schlagworte

Kunstgeschichte / Architekturgeschichte / Mäzenatentum / William of Wykeham / Oxford / Winchester / Universitätsgeschichte / Kathedralenbau / Gotik / Perpendicular Style / Glasmalerei

Melden Sie Anfragen bitte einfach über unser Kontaktformular.

VERONIKA DECKER studierte Kunstgeschichte an der Universität Edinburgh und an der Universität Wien und promovierte dort 2013 mit der vorliegenden Arbeit. Sie war Stipendiatin der National Gallery of Art in Washington und wissenschaftliche Assistentin am Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien, wo sie immer noch regelmäßig Lehrveranstaltungen zu mittelalterlicher Kunstgeschichte abhält.

Bestellen


Mehr Titel auswählen


Rechnungsadresse


Abweichende Lieferadresse hinzufügen

Lieferadresse


* Pflichtfeld