Oliver Auge (Hg.)

Brokstedt.

475 Jahre Geschichte einer Gemeinde in Holstein.
Nordelbische Ortsgeschichten, Bd. 1

Aus den Mikrogeschichten unzähliger Orte setzt sich letztlich die Geschichte der Makroperspektive zusammen. Zu einem wesentlichen Baustein regionalhistorischer Arbeit gehört deswegen geradezu zwangsläufig die ortsgeschichtliche Forschung. Ein Autorentrio unter der Leitung von Prof. Dr. Oliver Auge hat so motiviert die Geschichte Brokstedts von ihren im Dunkeln liegenden Anfängen bis heute erarbeitet. Hier werden im Ergebnis das detailgenaue Laienwissen der Menschen vor Ort mit dem technischen und wissenschaftlichen Know-how der Historiker gleichwertig zusammengeführt.

Solivagus-Verlag

376 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, zahlreiche (Farb-)Abbildungen, Erscheinungsdatum: August 2013, Format: 16 x 22,5 cm

Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-943025-12-5
29,00 €

Lieferbar in 2 bis 4 Werktagen.
Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt kostenfrei.
Bei Lieferungen innerhalb der EU erheben wir eine Versandkostenpauschale.
Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB.

Schlagworte

Ortschronik / Brokstedt / Frühe Neuzeit / Neuzeit / Zeitgeschichte

Melden Sie Anfragen bitte einfach über unser Kontaktformular.

Oliver Auge studierte von 1991 bis 1997 Geschichte und Lateinische Philologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Im Jahr 2001 promovierte er an der Universität Tübingen. Seit 2009 ist er Professor am Lehrstuhl Regionalgeschichte mit dem Schwerpunkt Schleswig-Holstein im Mittelalter und Früher Neuzeit am Historischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.


Mit Beiträgen von Stefan Inderwies, Burkhard Büsing und Lena Cordes.

Bestellen


Mehr Titel auswählen


Rechnungsadresse


Abweichende Lieferadresse hinzufügen

Lieferadresse


* Pflichtfeld